Print Friendly and PDF

Donnerstag, 28. Juli 2016

Kürbiskernbrot


Nach eine kurzen Pause, in der wir nur Altbewährtes gebacken haben und außerdem im Urlaub waren, ist hier nun wieder eine neue Kreation aus unserer Backstube, die es verdient hat, veröffentlicht zu werden. 


  

  Kürbiskernbrot in der Kastenform 


Der Teig (etwa 3 Stunden vor dem Backen zubereiten):

250 g Roggenmehl 1150
300 g Weizenmehl 1050
300 g lauwarmes Wasser
15 g Salz
20 g Olivenöl
30 g Zuckerrübensirup
150 g reifer Sauerteig
6 g Hefe

150 g Kürbiskerne - später dazugeben!

Alle Zutaten, bis auf die Kürbiskerne, sehr gut mit der Maschine verkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Erst mal eine halbe Stunde zugedeckt stehen lassen. Dann vorsichtig die Kürbiskerne unterkneten. Anschließend 1 Stunde zugedeckt stehen lassen.

Danach den Teig vorsichtig zu einem Zylinder formen, der in die Kastenform gelegt wird. Wieder 1 Stunde zugedeckt gehen lassen. Den Teig eimal längs einschneiden.


Backen (ca. 40 Minuten):

Den Backofen auf 240° vorheizen lassen.

Bei 200°C  ungefähr 40 Minuten backen und danach auf einem Rost gut auskühlen lassen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare!