Print Friendly and PDF

Mittwoch, 11. Mai 2016

Stollen



Stollen (2 Stück)


Früchtemischung (am Vortag ansetzen):

200 g Zitronat und Orangeat
700 g Rosinen
etwas frischer Ingwer
2 Nelken
etwas Sternanis
1 Kapsel Kardamom
1 kleine Prise Zimt
500 ml Apfelsaft

Den Apfelsaft und die Gewürzen zusammen aufkochen, die Gewürze herausnehmen und dann die Früchte darin einlegen. Am nächsten Tag gut abtropfen lassen.

Vorteig:

250 g Mehl
250 g Milch
80 g frische Hefe
20 g Zucker

Zucker und Hefe in der Milch auflösen und mit dem Mehl verrühren, dann mindestens 1 Stunde stehen lassen.

Butterstück:

500 g Butter
150 g Zucker
12 g Salz
1 Vanilleschote (das Mark davon)
etwas Bittermandelaroma und Rumaroma

Die weiche Butter und die anderen Zutaten mit dem Mixer schaumig rühren.

Hauptteig:

600 g Vorteig
900 g Weizenmehl 550
200 g Marzipanrohmasse
660 g Butterstück

Aus dem Vorteig, dem Mehl und dem Butterstück einen schönen glatten Teig herstellen
(wenn der Teig zu weich sein sollte, noch etwas Mehl unterkneten). Den Teig abgedeckt 30 min gehen lassen, dann die Früchtemischung schonend unterkneten. So kurz wie möglich, aber es muss alles schön gleichmäßig verteilt sein. 10 Minuten ruhen lassen.

Teig in 2 Stücke teilen und schön straff rundwirken und dann die Stollen formen. Auf ein Blech mit Backpapier legen. Mit Wasser abstreichen und in den auf 200°C vorgeheizten Ofen geben! Sofort auf 180°C runterstellen und 55 min backen. Immer beobachten damit er nicht zu dunkel wird, eventuell die Temperatur etwas herunternehmen.

Nach dem Backen mit viel flüssiger Butter (100g) einpinseln und mit Zucker bestreuen.
Auf dem Blech kalt werden lassen!

Am nächsten Tag dick mit Puderzucker bestäuben und in Folie einpacken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Eure Kommentare!